01.02.2023 in Allgemein

Jetzt anmelden!

 

24.01.2023 in Allgemein

Wir verlängern unsere Aktion!

 

22.01.2023 in Allgemein

Ran an den Schnee!

 

16.11.2022 in Allgemein

Zusammenführung der SPD Hahn und Eschollbrücken-Eich

 




Der demographische Wandel geht durch jeden Teil der Gesellschaft, auch wir als Partei sind betroffen. Um dieser Tatsache Rechnung zu tragen, haben sich die SPD Ortsbezirke Hahn und Eschollbrücken-Eich zusammengeschlossen. In Zukunft wird die SPD in den Pfungstädter Stadtteilen Ihre Arbeit bündeln. Auf der heutigen Sitzung wurden für diese Aufgabe Martin Naake aus Eschollbrücken und René Wenner aus Hahn als Vorsitzende des Ortsbezirks gewählt. Unterstützt werden die Vorsitzenden durch ihre Stellvertreter den Eschollbrücker Stadtrat Hans-Joachim Heist und dem stellvertretenden Ortsvorsteher von Hahn Daniel Regert. Als Schriftführer wurde Christian Hensel Ploschke gewählt.

Ihnen zur Seite stehen Peter Kraft, Rainer Steinmetz und Wilfried Busch als Beisitzer.

Nach der anstehenden Konstituierung des Vorstandes und einer internen Aufstellung des Ortsbezirks sollen in beiden Stadtteilen AnsprechBars veranstaltet werden, um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Die Zusammenlegung der Ortsbezirke war ein richtiger und wichtiger Schritt um die SPD in den Stadtteilen auch in Zukunft arbeitsfähig zu machen. Wir freuen uns darauf, unsere Arbeit in den Stadtteilen wieder intensiveren zu können!

Weil wir hier Zuhause sind!





17.10.2022 in Allgemein

Vorurteil Nr. 2:

 
Pia liebt Pfungstadt. Sie würde so gern ihre Liebe zur Stadt mit anderen teilen und dabei helfen Pfungstadt auch in Zukunft lebenswert zu erhalten und zukunftsfähig zu machen.
Pia könnte sich gut vorstellen in der Stadtverordnetenversammlung ihre Meinung zu vertreten und für ihre Ziele einzutreten.

Sie könnte sich auch gut vorstellen eine Rolle im Ortsvereinsvorstand zu übernehmen.
Aber Pia hat eine Tochter. Und sie hat Angst, dass sie beides nicht unter einen Hut bringen kann und dann zu viel von zuhause weg wäre.

Liebe Pia... bei uns kann sich jeder so einbringen wie er es mit seinem Lebensstil vereinbaren kann und möchte. Wir haben unsere Fraktionssitzungen alle in Hybrid, so spart man viel Zeit, weil man nicht von Zuhause weg muss und man kann sogar beim Kind ins Bett bringen zuhören und im Chat mitreden.

Bei unseren Veranstaltungen sind unsere Kinder auch immer herzlich willkommen.
Wir machen das alle ehrenamtlich und es soll Spaß machen.
Wenn jeder einen Teil gibt, dann ergibt das ein großes Ganzes, was sich sehen lassen kann.

Du fühlst dich wie Pia?
Schau doch einfach mal rein und mach dir selbst ein Bild!

Bei uns ist alles möglich!
Wann kommst du dazu?

30.09.2022 in Allgemein

Vorurteil Nr. 1

 
Paul denkt, dass er wenn er in die SPD eintritt auch in der Stadtverordnetenversammlung oder dem Kreistag mitmachen muss. Oder dass die SPD bei jeder Vorstandsitzung nur über Politik diskutiert und alle sich immer streiten.
Lieber Paul,
eine Sache eint uns Mitglieder alle in der Pfungstädter SPD. Wir haben Spaß miteinander etwas zu machen. Natürlich sind wir eine politische Partei und es geht im Endeffekt um Politik. Und es wird auch mal diskutiert und gestritten. Aber das schöne ist. Jeder darfg mitreden und auch Fragen stellen. Wir helfen uns gegenseitig und haben Respekt voreinander. Wir sind eine Gemeinschaft und planen auch ganz viele tolle Veranstaltungen und Aktionen um für unsere Mitmenschen und die Pfungstädter*innen da zu sein.
Die meisten von uns sehen das tatsächlich als ihr Hobby und freuen sich besonders auf die gemeinsamen Feste und Abende in der Bierbörse oder der Rose.
Du fühlst dich wie Paul?
Schau doch einfach mal rein und mach dir selbst ein Bild!
Bei uns ist alles möglich!
Wann kommst du dazu?
www.spd-da.di.de

31.07.2022 in Allgemein

Großes Modau-Entenrennen

 

22.07.2022 in Allgemein

Klarstellung Thema "BI Brauen statt Bauen"

 
Klarstellung des Ortsvereinsvorstandes der SPD Pfungstadt zur geplanten Gründung der Bürgerinitiative "Brauen statt Bauen":
Die Bürgerinitiative, zu deren geplanten Gründern unser Fraktionsvorsitzender Tim Weingärtner, unser Fraktionsmitglied Michael Bastian und unser Ehrenstadtverordnetenvorsteher Reinhardt Alheim, basiert auf den privaten Meinungen, der privaten Initiative sowie der privaten Finanzierung durch die genannten Mitglieder. Uns ist nicht bekannt, dass die Bürgerinitiative im Ortsverein oder in der Fraktion der SPD Pfungstadt angesprochen oder diskutiert wurde.
Unser Ortsvereinsvorsitz hat, wie die Pfungstädter Bürgerinnen und Bürger, über die Öffentlichkeitsarbeit der Bürgerinitiative von dem Anliegen erfahren. Wir möchten klarstellen, dass unsere Mitglieder in keinster Art und Weise in den Planungs- oder Gründungsprozess eingebunden waren. Ein Konses bezüglich der Thema der Brauerei gab es weder im Ortsvereinsvorstand, noch in der Mitgliederversammlung oder in einem anderen Organ der Partei. Als demokratische Partei ist es uns kein Anliegen die private Meinungsäußerung unserer Mitglieder einzuschränken, solange sich diese nicht gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung unseres Landes oder die Sozialdemokratischen Grundwerte unserer Partei richten. Dies ist das Recht der benannten Gründungsmitglieder und uns als Partei steht es nicht zu, diese daran zu hindern oder eine Bewertung im Namen unserer Mitglieder vorzunehmen.
Ein Meinungsbild des Ortsvereinsvorstandes, welches bereits vor zwei Monaten gebildet wurde, sagt aus die SPD Pfungstadt wolle sich nicht in die privatrechtlichen Eigentumsverhältnisse der Vertragspartner Lauer und Hopp einmischen. Wir verstehen den Wunsch, sich ehrenamtlich innerhalb unserer Stadt für Herzensthemen zu engagieren, so wie wir als SPD Pfungstadt für neuen und bezahlbaren Wohnraum kämpfen werden.
Die Thematik der Brauerei wird auf einer kommenden Mitgliederversammlung der SPD angesprochen. Bis dahin fordern wir die verantwortlichen Mitglieder dazu auf, eine öffentliche Trennung zwischen Parteiarbeit und Bürgerinitiative klarzustellen. Eine Stellungnahme zur Thematik der Brauerei sowie gegebenenfalls eine Bewerung der Arbeit der Bürgerinitiative erfolgt erst nachdem sich die jeweilige Gremien, im Falle des Ortsvereins die Mitgliederversammlung und im Falle der Fraktion die Fraktionsmitglieder einen mehrheitlichen Konsens gefunden haben.
Lena Polster, Ortsvereinsvorsitzende
René Wenner, Koordinator für Öffentlichkeitsarbeit

06.06.2022 in Allgemein

Programm Sommerfest 03.07.

 

20.05.2022 in Allgemein

Einladung zum großen Pungschter Sommerfest

 

14.04.2022 in Allgemein

Wir laden ein zum 1. Maifest!

 

02.04.2022 in Allgemein

Wir laden ein zum Elternabend!

 

02.04.2022 in Allgemein

AnsprechBar am 10.04.

 

20.03.2022 in Allgemein

Auslosung Gewinner*innen Pfungstadt Quiz

 

06.03.2022 in Allgemein

Equal Pay Day - Gerechtigkeit ist nicht verhandelbar!

 

18 PROZENT. Soviel verdienen Frauen in Deutschland im Schnitt weniger als ihre männlichen Kollegen. Das geht aus den Informationen des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2020 hervor. Der aktuelle Gender Pay Gap liegt also bei 18 Prozent.

Rechnet man den Wert von 18 Prozent in Tage um, arbeiten Frauen vom 1. Januar an 66 Tage umsonst. Der diesjährige Equal Pay Day findet somit am 7. März 2022 statt. Er soll auf die Entgeltunterschiede zwischen Männern und Frauen aufmerksam machen.
Der Equal Pay Day wurde im Jahr 2008 vom Verein Business and Professional Women - Germany e.V. (BPW Germany) angestoßen. Die Initiative wird durch das Bundesfamilienministerium gefördert. Das Motto des diesjährigen Equal Pay Days lautet:
„Equal Pay 4.0 - gerechte Bezahlung in der digitalen Arbeitswelt“.

 

10.02.2022 in Allgemein

Pfungstadt Quiz

 

Jetzt noch bis zum 15.03. mitmachen und gewinnen!

Das Quiz findet ihr Hier.

30.01.2022 in Allgemein

Pungschter Gebbabel

 

Hier finden Sie den Live-Stream:

12.01.2022 in Allgemein

Wir sind viele gegen rechts!

 

Dieser Tage wird rechtes Gedankengut in unserer Gesellschaft wieder salonfähig. Aktuell sehen wir dies bei den sogenannten "Corona-Demos" oder "Spaziergängen". Es geht dort schon lange nicht mehr um durchaus berechtigte Sorgen und Ängste: Rechtsextreme und die Neue Rechte nutzen diese aus, um ihren menschenverachtenden, braunen Gedanken einen bürgerlichen Anstrich zu geben. Wir wissen natürlich, dass nicht alle Teilnehmenden rechts sind. Aber wir rufen dazu auf, die Augen zu öffnen und klar zu sehen, MIT WEM man sich in eine Reihe stellt. Wir sagen: Nein! Keinen Zentimeter! Wir zeigen klare Kante gegen Rechts! #wirsindvielegegenrechts

07.01.2022 in Allgemein

Lernen Sie uns kennen! Olaf Spitzbarth

 

27.12.2021 in Allgemein

Lernen Sie uns kennen! Thorsten Baier

 

29.11.2021 in Allgemein

Lernen Sie uns kennen! Yasemin Disli

 

28.11.2021 in Allgemein

Keine Feuerzangenbowle 2021

 
Schweren Herzens muss sich auch die SPD Pfungstadt für die Absage des diesjährigen Weihnachtsmarktes aussprechen. Auch wir haben uns auf unseren traditionellen Stand am Weihnachtsmarkt gefreut. Die Zutaten waren bereits besorgt. Die Deko aus dem Lager geholt. Die Pläne geschrieben. Die jungen Fraktionsmitglieder wurden in die Kunst der Feuerzangenbowle eingeweiht.
Doch was am Ende zählt ist Solidarität. Solidarität mit den Schwächeren, Solidarität mit den Jungen, Solidarität mit den Alten und Solidarität mit den Kranken. Solidarität mit den Pflegekräften, den Krankenhäusern, dem medizinischen Personal. Auch wenn es schwer wird immer wieder von Solidarität zu hören und zu reden ist und bleibt sie ein wichtiges Mittel im Kampf gegen die Pandemie.
Und während es Schade ist, dass wir unseren Stand nicht wie geplant führen können, gibt es Mitglieder unserer Gemeinde die es schwerer trifft. Einen Weihnachtsmarkt haben wir auch dieses Jahr nicht. Trotzdem heißt das nicht, dass man nicht weihnachtlich einkaufen kann. Deshalb rufen wir auf: Solidarität mit unseren Gewerbetreibenden! Support your Locals auch in diesem Jahr!

28.11.2021 in Allgemein

Wir trauern um unseren Genossen Joachim Ruppert

 

Man lebt zweimal:
das erste Mal in der Wirklichkeit,
das zweite Mal in der Erinnerung.

Honoré de Balzac

Wir trauern um unseren Genossen und Bürgermeister von Groß-Umstadt, Joachim Ruppert. Er ist am Freitagabend im Alter von nur 59 Jahren verstorben.

Wir sind unendlich traurig und in Gedanken bei der Familie und den Freunden.

Wir werden dich nie vergessen Joachim.

20.11.2021 in Allgemein

Lernen Sie uns kennen! Delton Galbreth

 

Termine

03.03.2023, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr:
JHV SPD Pfungstadt, Mühlbergheim

15.03.2023, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr:
Besuch des Hessischen Landtags mit Heke Hofmann, Wiesbaden

23.04.2023, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr:
Mitgliederehrung 2022/2023, Säulenhalle Historisches Rathaus

Besucher:901524
Heute:93
Online:1