Reisebusse im Linienverkehr

Veröffentlicht am 19.10.2020 in Anträge

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, sich bei DaDiNa für den Einsatz von Reisebussen im Linienverkehr in Stoßzeiten einzusetzen.

Begründung:
Das Hessische Wirtschaftsministerium stellt mit dem Ende der hessischen Herbstferien 10,8 Mio. Euro für den zusätzlichen Einsatz von Bussen zur Verfügung. Auch Pfungstadt soll davon profitieren. Das Thema überfüllte Busse in Stoßzeiten – vor allem in von Schülern genutzten Bussen – beschäftigt uns seit vielen Jahren. Die Corona Pandemie verschärft diese Situation nun erneut, da Mindestabstände in Bussen oft nicht eingehalten werden können. Viele Eltern sehen ihre Kinder einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Mit dem Einsatz von Reisebussen können zusätzliche Kapazitäten – und damit auch mehr Platz - geschaffen werden. Zusätzlicher positiver Effekt: derzeit leiden (u.a.) viele Busunternehmen unter den Auswirkungen der Pandemie. Mit dem Einsatz im Linienverkehr können diese finanziellen Auswirkungen zumindest abgemildert werden.

 
 

Termine

02.12.2020, 19:00 Uhr :
AK Politik vor Ort, Zoom-Konferenz

03.12.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr:
Weihnachtsfeier der AG 60+, Mühlbergheim, Kantstrasse 21 64319 Pfungstadt

05.12.2020, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr:
AnsprechBar bei Markt uff de Gass, Eberstädter Str. Pfungstadt / vor Marions Strumpfladen

Besucher:901479
Heute:85
Online:3