Keine ICE-Trasse durchs Pfungstädter Moor

Veröffentlicht am 09.10.2020 in Allgemein

Der ICE-Sonderausschuss wurde erstmalig 2008 durch die Stadtverordnetenversammlung gegründet. Aktiv wird der Ausschuss, wenn neue Planungen durch die Deutsche Bahn vorgelegt werden, die die Pfungstädter Gemarkung betreffen. Schon seit 2008 ist für uns klar, dass die Südanbindung des Darmstädter Hauptbahnhofes nicht zu Lasten der Menschen in Pfungstadt erfolgen darf. Zudem haben sich die Stadt und ihr ICE Sonderbeauftragter Harald Polster stets für maximalen Lärmschutz entlang der Neubautrasse, sowie größtmögliche Verträglichkeit mit der Landschaftsumgebung eingesetzt. Ein erster Erfolg konnte am 1.7.2020 erzielt werden. Die Bahn hat mitgeteilt, dass die Planvariante, die eine Querung südlich von Pfungstadt zwischen A67 und A5 vorsah und unsere Stadt massiv beeinträchtigt hätte, nicht mehr weiterverfolgt wird.  

Wie konkret die ICE Neubautrasse an Pfungstadt vorbeigeführt wird, steht noch nicht fest, geprüft werden Varianten entlang beider Autobahnen. Die SPD-Fraktion wird dieses Thema weiter im Blick haben und sich dafür einsetzen, dass größtmöglicher Lärmschutz für unsere Bevölkerung erreicht wird. 

Martin Naake 

 
 

Termine

04.11.2020, 19:00 Uhr :
AK Politik vor Ort, Zoom-Konferenz

10.11.2020, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr:
Mitgliederversammlung, Historisches Rathaus, Kirchstr. 1 64319 Pfungstadt

12.11.2020, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr:
Vorstandssitzung des Ortsvereins, Zoom-Konferenz

18.11.2020, 19:00 Uhr :
AK Politik vor Ort, Zoom-Konferenz

02.12.2020, 19:00 Uhr :
AK Politik vor Ort, Zoom-Konferenz

03.12.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr:
Weihnachtsfeier der AG 60+, Mühlbergheim, Kantstrasse 21 64319 Pfungstadt

Alle Termine

Besucher:901479
Heute:8
Online:3