SPD Pfungstadt

Die SPD Pfungstadt trauert um Gerti Wallmann

Ortsverein

Der SPD Ortsverein Pfungstadt und die SPD-Fraktion trauern um ihr langjähriges Partei- und Fraktionsmitglied Gertrud „Gerti“ Wallmann.
 

Fast 50 Jahre war Gerti Mitglied der SPD.

Die 80-jährige Kommunalpolitikerin Wallmann war von 1989 bis 2006 Stadtverordnete für die SPD. Nicht nur in den 17 Jahren als ehrenamtliche Stadtverordnete hat Gerti in den Diensten der Pfungstädter Bürgerinnen und Bürger gestanden und gewirkt. Sie gehörte in dieser Zeit dem Ausschuss für Frauen, Jugend, Soziales, Sport und Kultur und dem damaligen Ausschuss Umwelt, Land- und Fortwirtschaft an. Nach ihrem Ausscheiden als Stadtverordnete arbeitete Gerti Wallmann als sachkundige Einwohnerin in städtischen Kommissionen ehrenamtlich weiter mit.

Auch über Pfungstadts Grenzen hinaus war Gerti in Arbeitskreisen der SPD aktiv.

2006 wurde ihr der Landesehrenbrief für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement verliehen. „Getrud Wallmann hat für eine gerechte Gesellschaft gekämpft und sich über das erwartbare Maß hinaus für unsere Stadt engagiert. Wir sind stolz, Frauen wie Gerti Wallmann in unseren Reihen gehabt zu haben. Unser aufrichtiges Beileid gilt den Angehörigen“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Swen Klingelhöfer.

 
 
 

Jetzt bei der SPD mitmachen!

 

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Hofmann:

 
Besucher:901479
Heute:33
Online:2