Ortsbezirk Eschollbrücken-Eich

Neujahrsempfang 2020 der SPD Eschollbrücken-Eich

Beim 31. traditionellen Neujahrsempfang begrüßte Martin Naake, Vorsitzender des SPD-Ortsbezirks Eschollbrücken-Eich, über 60 Gäste im Bürgerheim Eschollbrücken.

Besondere Gäste waren die Vizepräsidentin des Hess. Landtags MdL Heike Hofmann und die neu gewählte Doppelspitze des SPD-Ortsvereins Pfungstadt Lena Polster und Bürgermeister Patrick Koch, sowie zahlreiche Vertreter von Organisationen, Parteien und Vereinen.

Martin Naake betonte, dass der Neujahrsempfang der SPD eine Gelegenheit bieten soll, miteinander sachlich ins Gespräch zu kommen.

Bürgermeister Koch begann aus aktuellem Anlass mit einem Zitat von Erich Kästner: "Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken!"

Er betonte, dass es ihn freut, dass die lokale Presse ihm die Kompetenz zuschreibe Investoren für die Brauerei zu prüfen, aber das die Aufgabe der Eigentümer ist.

Zu Eschollbrücken wurde die steigende Notwendigkeit der Umgehungsstraße angesprochen. Die letzte der inzwischen schon drei Ausschreibungen hat leider wieder keinen geeigneten Bewerber erbracht, der gebraucht und erwartet wird.

Koch sagte, dass hier das Land in der Pflicht ist und dass die Hoffnung besteht, durch den Hessentag auch hierbei vielleicht schneller voran zu kommen.

Zum Thema Bebauung "Am Schelmsberg" erklärte Koch, dass bis Ende des Jahres die Bagger rollen sollen und aktuell die Planung für die Erschließung ausgeschrieben werden.

Den anwesenden Vertretern von CDU, FGL und FDP bot Patrick Koch wieder an zusammen mit der SPD die Verantwortung für Pfungstadts Zukunft zu übernehmen und nicht den einfachen Weg der grundsätzlichen Verweigerung zu gehen.

Das Bürgermeisteramt wird selbstverständlich neutral geführt.

Unsere lokale Landtagsabgeordnete Heike Hofmann forderte von der Landesregierung die Kommunen stärker bei ihren Aufgaben zu unterstützen, etwa bei der Kitabetreuung, wo auch die Stadt Pfungstadt viel in Krippen und Kitaplätze investiert. Dank dem Bund fließen 5,5 Mrd. Euro zusätzlich in die Kitabetreuung, davon 120 Mio. Euro nach Hessen. Vom Land kommen jedoch Null Euro!

Im Hinblick auf die Kommunalwahlen forderte sie alle Anwesenden auf, sich stärker für unser demokratisches Gemeinwesen einzusetzen und zu beteiligen. "Unsere Demokratie ist nicht Gott gegeben. Im Grundgesetz steht auch nicht drin, alles Gute kommt von oben, sondern alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Deshalb sind wir als Bürgerinnen und Bürger gefordert, uns in unserer Demokratie aktiv einzubringen. Davon lebt sie".

In diesem Sinne zeigte sie sich zuversichtlich, dass sich genügend Bürgerinnen und Bürger finden, die auch bei der Kommunalwahl im Frühjahr 2021 in Pfungstadt bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.

 

Osterspaziergang 2018

Die Eschollbrücker SPD hatte am Karfreitag zum traditionellen Osterspaziergang 2018 eingeladen.
Der Vorsitzende des Ortsbezirkes Eschollbrücken- Eich, Martin Naake, konnte bei gutem Wetter und bester Laune mehr als 50 kleine und große, junge und ältere Teilnehmer begrüßen, die der Einladung gefolgt waren und sich auf die Spur des Osterhasen begaben, der einige Überraschungen versteckt hatte.
Die Kleinen, wie auch die "alten Hasen" hatten an der Wanderung und der Ostereiersuche in diesem Jahr wieder großen Spaß und freuen sich bereits auf das nächste Jahr.

 

Osterspaziergang 2014: Ostereier, Osterhasen und Bälle

Die Eschollbrücker SPD hatte Mitglieder, Familienangehörige und Freunde der Partei zum traditionellen Osterspaziergang 2014 eingeladen.
Am Karfreitag waren mehr als 50 kleine und große und junge und ältere Mitglieder und Freunde in Eschollbrücken der Einladung zum "Am Römer" gefolgt.
Der Eschollbrücker SPD-Vorsitzende Gerhard Geiß konnte unter den Teilnehmern auch Elternbeiratsvertreter der Gutenbergschule in Eschollbrücken und Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung und des Magistrats aus Pfungstadt sowie Udo Stoye, den Ortsvorsteher aus Eschollbrücken, begrüßen.
Los ging es vom "Römer" über die Freitagsgasse, Dr.-Richard-Drescher-Str. bis zur Numrichstraße. Auf dem Weg gab es sachkundige Informationen über aktuelle Vorhaben im Ortsteil und in der Gemarkung, so auch über das geplante neue Baugebiet. Weiter ging es den Eicher Schulweg entlang nach Eich und in Richtung Loraingraben. Dort wurde - wie in jedem Jahr - dem Osterhasen "gepfiffen". Der Osterhase hatte seine Überraschungen gut versteckt, so dass die Suche einige Zeit brauchte. Dieses Jahr waren neben Hasen und Eiern als besondere "Ostereier" große bunte Bälle für die Kinder versteckt, alle wurden gefunden.
Danach führte der Weg weiter in Richtung Kläranlage, wo am NABU-Gelände die Störche auf dem Storchenhorst beobachtet wurde. Von dort ging es zur Landstraße den Radweg entlang zurück nach Eschollbrücken zur Mittagseinkehr in das Restaurant "Positano". 
Dafür konnte beim Start aus einer kleinen Speisekarte das Mittagessen bestellt werden. In geselliger Runde blieben viele Teilnehmer dann noch beim Mittagessen beisammen.
Die Kleinen wie auch die "alten Hasen" hatten an der Wanderung und dem Ostereiersuchen auch in diesem Jahr wieder großen Spaß, zumal sie Glück mit dem Wetter bis nach dem Mittagessen hatten.

 

Vorstand seit der Jahreshauptversammlung 2014

Vorsitzender des Ortsbezirks Eschollbrücken-Eich ist Gerhard Geiß. Gemeinsam mit den Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Eschollbrücken und Eich kümmert er sich um alle Themen, die den Ortsteil betreffen.
Gewählt für die nächsten zwei Jahre sind (siehe Foto hintere Reihe von links nach rechts) Hans-Joachim Schlotthauer (Beisitzer), Wilfried Leffler (Zeugwart), Thorsten Spieß (Schriftführer), Florian Matheis (Zweiter Vorsitzender), (vordere Reihe von links nach rechts) Wilfried Busch (Pressewart), Gerhard Geiß (Erster Vorsitzender), Angela Matheis (Beisitzerin), Udo Stoye (Kassenführer) und Thomas Fellinger (Beisitzer). Nicht auf dem Bild sind Siegfried Schöcker und Hartmut Henninger, die beide als Besitzer in den Vorstand gewählt wurden.
Aktuelles aus dem Ortsbezirk wird auf der STARTSEITE veröffentlicht.
Für Ihre Fragen und Anregungen stehen wir immer gerne bereit. 

 

 

Jetzt bei der SPD mitmachen!

Termine

29.02.2020, 10:00 Uhr :
Parteitag des Unterbezirks Darmstadt-Dieburg, Stadthalle Babenhausen, Bürgermeister-Rühl-Straße 6, 64832 Babenhausen

06.03.2020, 18:00 Uhr :
Kommteam, Geschäftsstelle SPD Pfungstadt, Goethestrasse 43 64319 Pfungstadt

11.03.2020, 19:00 Uhr :
Politische Arbeit in Land und Bund, GeWoBau, Goethestrasse 80a 64319 Pfungstadt

Alle Termine

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Hofmann:

Besucher:901479
Heute:108
Online:2