Pfungstädter Pflanzkisten

Veröffentlicht am 16.08.2020 in Anträge

Eine gute Idee aus Weinheim könnte auch in Pfungstadt bald ankommen: Die Pflanzkiste. Die Pflanzkiste wird mit Pflanzen bestückt, die bei der Anlage eines naturnahen und artenreichen Gartens helfen. Die Vorauswahl wird von Experten unter ökologischen und optischen Aspekten getroffen. So kann jede und jeder einen Beitrag zur Artenvielfalt im eigenen Garten leisten.

Der Antrag im Detail:

Beschlussvorschlag: Der Magistrat möge prüfen inwieweit eine Einführung von Pfungstädter Pflanzkisten nach Weinheimer Beispiel für die nächste Pflanzsaison möglich ist.  
 
Begründung: Die Kiste „ist mit Pflanzen bestückt, die bei der Anlage eines naturnahen und artenreichen Gartens gepflanzt werden sollen. Die Vorauswahl wurde von den Experten unter ökologischen und optischen Aspekten getroffen.“ ( https://www.wnoz.de/Lokales/Weinheim/Bunte-pflegeleichte-Mischungde578d49-3927-45e3-9347-b556c37a5f9c-ds ). Es soll 2-3 verschiedene Kisten geben, die in Pfungstadt (z.B. bei Gartenbetrieben, toom, Welter und ggbf. Supermärkte) erworben werden können. Dies soll der Zunahme an Schottergärten entgegenwirken. Wir bitten um Zustimmung zu diesem Prüfantrag
 
gez. Swen Klingelhöfer
Fraktionsvorsitzender

 
 

Termine

06.10.2022, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr:
OV Vorstandsitzung, Am Sportpark Hahn

08.10.2022, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr:
Jahreshauptversammlung SPD West, Eschollbrücken

02.12.2022, 19:00 Uhr - 23:30 Uhr:
Jahresabschlussfeier, Hühnerstall FTG Zur Tribüne

Besucher:901514
Heute:209
Online:2