SPD Pfungstadt

Ein solides Fundament für die Schulpolitik im Landkreis

Landkreis

Die Koalition von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag Darmstadt- Dieburg sieht in dem von Schuldezernent Christel Fleischmann (Bündnis 90/Die Grünen) vorgelegten Schulentwicklungsplan eine sehr gute Basis für die Weiterentwicklung der 81 Schulen im Landkreis.

Die Koalition wirbt daher für eine breite Zustimmung im Kreistag. „Der vorgelegte Schulentwicklungsplan stellt die bildungspolitischen Weichen für den Landkreis in den nächsten fünf Jahren und zeigt eindrucksvoll, wie gut unsere Schulen aufgestellt sind. Wir hoffen, dass auch die Opposition dies erkennt und nicht aus wahlkampftaktischen Gründen den Plan ablehnt“ betonen die Fraktionsvorsitzenden Dagmar Wucherpfennig (SPD) und Brigitte Harth (Bündnis 90/Die Grünen).

Mit der von der Koalition beantragten Kapazitätserweiterung der Alfred- Delp- Schule in Dieburg auf die Gesamtschülerzahl von 750 Schülerinnen und Schülern ist auch die letzte offene Frage im Schulentwicklungsplan aus Sicht der Koalition geklärt. Mit diesem Kompromiss wird der Attraktivität der Schule Rechnung getragen, ohne gleichzeitig die Oberstufenstandorte in der Nähe zu gefährden. „Wir stehen zur Selbstständigkeit unserer Kreisschulen und wollen mit diesem Kompromiss der Schulleitung auch weiterhin die nötige Flexibilität geben, obwohl es sich bei der ADS schon um die größte Oberstufenschule Südhessens handelt“, merkt der schulpolitische Sprecher der SPD im Darmstadt- Dieburger Kreistag, Martin Griga an.

Die rot- grüne Koalition ist sich auch einig, dass wegen der demografischen Entwicklung und der derzeitigen Haushaltslage keine weitere Baumaßnahmen zur Kapazitätserweiterung an der Alfred- Delp- Schule in Dieburg vorgenommen werden. Für die Sicherung der Unterrichtsqualität im Rahmen des vorhandenen Gebäudebestandes ist die Schulleitung verantwortlich.

Mit einer gemeinsamen Schulleitung für die Joachim- Schumann- Schule und die Bachgauschule in Babenhausen sieht die Koalition eine große Chance, die Abstimmungen zwischen den beiden Schulen zu verbessern. Schon heute bezieht die Oberstufe der Bachgauschule weitgehend ihre Schüler aus der Joachim- Schumann- Schule. „Eine verstärkte Zusammenarbeit bereits in den unteren Jahrgängen bietet Verbesserungen für die Schullaufbahnen der Kinder“ ist sich der Schulexperte von Bündnis 90/Die Grünen, Prof. Friedrich Battenberg, sicher.

Die Koalition stellt fest, dass der Schulentwicklungsplan auch verdeutlicht, welche positiven Veränderungen in den vergangenen Jahren an den Kreisschulen vollzogen wurden. So ist die Mittagessensversorgung bereits an vielen Schulen Alltag. Auch wurde in den vergangenen Jahren massiv in die Gebäude und die Ausstattung investiert und die Schulsozialarbeit an den einzelnen Schulen ausgebaut. Dass dies erreicht werden konnte, liegt auch an der soliden und umsichtigen Haushaltsführung von Landrat Klaus Peter Schellhaas. So kann der Landkreis trotz Finanz- und Wirtschaftskrise kontinuierlich in die Schulen weiter investieren.

Mit der Verabschiedung des Schulentwicklungsplans steht die Schullandschaft gleich vor neuen Herausforderungen. So signalisiert der Plan bereits, dass in Beachtung der Regeln der UN- Behindertenrechtskonvention ein Perspektivenwechsel in Richtung auf inklusive Schule angestrebt wird, mit dem Ziel des gemeinsamen Unterrichts von behinderten und nicht behinderten Kindern in der Regelschule. Auch gilt es, Konzepte für den Umgang mit der demografischen Entwicklung und die Einführung der gebundenen Ganztagsschulen zu entwickeln. „Das alles gelingt am besten mit einem neuen Anlauf für einen gemeinsamen Schulentwicklungsplan mit der Stadt Darmstadt“, unterstreichen Wucherpfennig und Harth.

 
 
 

Bürgermeisterwahl am 26. Mai

 

Jetzt bei der SPD mitmachen!

 

Termine

24.03.2019, 11:00 Uhr :
SPD Frühjahrsempfang, Siehe Einladung

28.03.2019, 19:30 Uhr :
Ortsvereinsvorstandssitzung, siehe Einladung

19.04.2019, 11:00 Uhr :
Osterspaziergang der SPD Eschollbrücken-Eich, siehe Einladung

Alle Termine

 

Unsere Landtagsabgeordnete Heike Hofmann:

 
Besucher:901479
Heute:16
Online:1